Sozial- und Wirtschaftspsychologie

 

Prof. Dr. René Ziegler


apl. Prof., Dr. habil., Dipl.-Psych., AOR

Tel.: +49 7071 29-78351
Fax: +49 7071 29-5899

E-Mail: rene.ziegler(at)uni-tuebingen.de

 

Adresse:
Universität Tübingen

Schleichstr. 4
72076 Tübingen

 

Besucheradresse:

Psychologisches Institut
Schleichstr. 4, Ebene 5, Zimmer 4510

 

Sprechzeiten: nach Vereinbarung

 

Wichtige Informationen zur Studienberatung.

Software Tool (predicted values from moderated regression analysis)

Tool zur Berechnung vorhergesagter Werte auf der Basis einer moderierten Regressionsanalyse (Interaktion mehrerer kontinuierlicher und/oder kategorialer unabhängiger Variablen).

Forschungsinteressen / Diplomarbeiten

  • Stimmung und soziale Urteile (Projektinformationen)
  • Ambiguität: Produktion und Rezeption (Graduiertenkolleg)
  • Ambivalenz und Arbeitszufriedenheit (Projektinformationen)
  • Die Rolle von Merkmalen des Kommunikators für die Einstellungsänderung (Infos zu Diplomarbeiten)
  • Die Rolle von Erwartungen des Kommunikators an die Rezipienten einer persuasiven Botschaft für die Einstellungsänderung
  • Informationsaustausch in Gruppen (siehe Projekt "Computergestützte Gruppenentscheidungen")
  • Ideenfindung in Gruppen (siehe Projekt "Computerbrainstorming").
  • Persuasion und Persönlichkeit
  • Selbstambivalenz und Selbstwert
  • Aktive Informationssucheprozesse bei der sozialen Urteilsbildung

Beruflicher Werdegang

2012

Ruf auf die Professur für Sozialpsychologie an der Karl-Franzens-Universität Graz (nicht angenommen).

seit 2008

Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Psychologischen Institut der Universität Tübingen

WS 2007/08

Vertretung der Professur für Sozialpsychologie und Methodenlehre an der Universität Freiburg

2005 – 2007

Wissenschaftlicher Mitarbeiter am  Psychologischen Institut der Universität Tübingen

SS 2005

Vertretung der Professur für Sozialpsychologie an der Universität Trier

1996 – 2005

Wissenschaftlicher Mitarbeiter am  Psychologischen Institut der Universität Tübingen

1993 – 1996

Studium der Psychologie an der Universität Mannheim

1992 – 1993

Zweisemestriges Auslandsstudium an der University of Massachusetts, AmherstDivision 3: Personality & Social Psychology

1991 – 1996

Stipendiat der Friedrich-Ebert-Stiftung (FES)

1989 – 1992

Studium der Psychologie an der Universität Tübingen

Sonstiges