Wissenswertes über die Testothek

Die Testothek ist eine zentrale Einrichtung des Fachbereichs Psychologie. Ihre zentrale Aufgabe ist die Unterstützung der diagnostischen Ausbildung der Psychologiestudierenden, damit diese mit Tests und diagnostischen Verfahren vertraut gemacht werden können und schon im Bachelor für die diagnostische Praxis im beruflichen Alltag vorbereitet und ausgebildet werden. Die Testothek umfasst


 - die Testbibliothek, in der Tests ausgeliehen werden können und
 - die Computerdiagnostik, in welcher computerdiagnostische Verfahren erprobt und geübt werden können. 


Die Testbibliothek umfasst etwa 900 psychologische und pädagogisch-psycholgische Tests und andere diagnostische Verfahren. Das Spektrum umfasst Entwicklungstests, Intelligenztests, Kreativitätstests, Leistungstests, Fähigkeits- und Eignungstests, Schulleistungstests, Einstellungstests, Interessentests, Persönlichkeitstests, Projektive Verfahren, Verfahren im Bereich der Klinischen Psychologie, Verhaltensskalen und andere. 
 Die Computerdiagnostik, die in den letzten Jahren, auf- bzw. ausgebaut wurde, um aktuelle computerdiagnostische Verfahren in die psychologische Ausbildung zu integrieren, bietet drei geschützte computerdiagnostische Einheiten, in denen aktuelle computerdiagnostische Verfahren geübt und erprobt werden können.

 

 

Hier finden Sie den aktuellen Bestand der Testothek und einige Ältere Tests.

Ausserdem gibt es noch Basisliteratur zu Testverfahren.

 

Hier finden Sie den aktuellen Bestand an Computer-Tests

Nutzungsberechtigte

Berechtigt zur Ausleihe oder Einsichtnahme der Tests sind ausschließlich Mitarbeiter und Studierende des Psychologischen Instituts Tübingen